TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
02.12.18 16:17 Alter: 12 days

KSK Sparkasse Jenbach verabschiedet sich mit Sieg in die Winterpause

 

Der KSK Sparkasse Jenbach geht als Drittplatzierter der Bundesliga West in die Winterpause.

Im letzten Spiel vor der Winterpause begrüßte der KSK Sparkasse Jenbach den 1. KC Saalfelden. Bereits der erste Durchgang gestaltete sich sehr spannend. Mit nur wenigen Kegeln Vorsprung pro Satz gelang es Lieb Dominik mit 3 Satzpunkten trotz 4 Kegel geringerem Gesamtholzes den Mannschaftspunkt für sich zu behaupten. Auch Gründler Willi machte jeden Satz spannend und ergatterte mit 3 Satzpunkten und 9 Kegel mehr Gesamtholz seinen Mannschaftspunkt. Weniger spannend dafür umso deutlicher erspielten Boran Wolfgang mit hervorragenden 551 Kegel und Klaus Michael mit fantastischen 582 Kegel ihre Mannschaftspunkte. Zu diesem Zeitpunkt war der KSK Sparkasse Jenbach bereits mit 91 Kegel in Führung. Im letzten Durchgang hieß es für Schrof Josef und Seder André nur noch den Sack zuzumachen. Schrof Josef reichten 522 Kegel um seinen Punkt einzuheimsen während Seder André trotz 536 Kegel das Nachsehen hatte. Somit verabschiedet sich der KSK Sparkasse in die Bundesliga-Winterpause mit einem 7:1-Sieg.

Am 7. Jänner startet die Frühjahr-Saison für die Bundesliga West und Superliga.

In der Zwischenzeit wird zwischen 7. und 15. Dezember wird der ASVÖ-Cup in Hötting West ausgetragen.

Das neue Jahr startet mit dem Vier-Länder-Turnier in Innsbruck ebenfalls auf Hötting West am 5. Jänner 2019.

Hier kommt ihr zu den Tabellen und Spielberichten der Tiroler Ligen.
Hier kommt ihr zu den Tabellen und Spielberichten der Superliga und Bundesliga West.