TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
27.09.20 17:31 Alter: 64 days

Unentschieden für KV Schwaz I und Siege für KSK Sparkasse Jenbach und KV Schwaz II

 

Am vergangenen Wochenende wurde die dritte Herbstrunde in der Superliga und der Bundesliga West gespielt.

Am Wochenende begrüßte der KV Schwaz I den SK FWT-Composites Neunkirchen. Mit 4 Mannschaftspunkten, aber 34 Kegel Rückstand, konnte der KV Schwaz ein Unentschieden gegen den starken Gegner erreichen. Die Mannschaftspunkte holten Reichart Christian (589 Kegel), Igumanovic Sasa (625 Kegel), Budai Adam (605 Kegel) und Gruber Patrick (591 Kegel). Gstrein Roland (598 Kegel) verlor seinen Punkt gegen den Einzelbahnrekord spielenden Vlakevski Bojan.

Neben dem Einzelbahnrekord wurde am Freitag, 25. September, auch der Bahnrekord der Damen Mannschaft 6er durch den KV Schwaz Damen eingestellt.

Im Anschluss begrüßte der KV Schwaz II den ESV Bludenz. Ein spannender Kampf bis zum Schluss mit Mannschaftspunkten von Arnold Hannes (544 Kegel), Haselwanter Patrick (562 Kegel) und Erni Leonhard (579 Kegel). Durch einen Kegelvorsprung von 31 Kegel, war dem KV Schwaz der Sieg gewiss.

Ein weiterer spannender Kampf fand beim KSK Sparkasse Jenbach statt. Sie begrüßten den KSK Kremsthalerhof. Nach einem aus Sich des KSK Sparkasse Jenbach nicht ganz zufriedenstellenden Start konnten Gründler Willi (575 Kegel), Klaus Michael (572 Kegel), Lieb Dominik (575 Kegel) und Schroll Christian (522 Kegel) ihre Mannschaftspunkte gewinnen und siegten mit einem Vorsprung von 36 Kegel.

Hier findet ihr die Tabellen und Spielberichten der Tiroler Ligen.
Hier findet ihr die Tabellen und Spielberichten der Superliga und Bundesliga West.
Hier findet ihr die Bahnrekorde.