TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
11.11.18 19:28 Alter: 33 days

Erneute Niederlage für den KV Schwaz, Auswärts-Sieg für den KSK Sparkasse Jenbach

 

Der KV Schwaz erlitt erneut eine knappe Niederlage, während der KSK Sparkasse Jenbach auswärts einen Sieg erspielte.

Der KSK Sparkasse Jenbach konnte vergangenes Wochenende neuerlich seine Stärke zeigen. Sie trafen in der 8. Herbstrunde in Wolfurt auf den SKC EHG Dornbirn. Im ersten Durchgang arbeiteten Kofler Thomas und Gründler Willi 2 Mannschaftspunkte und 6 Kegel Vorsprung heraus. Im zweiten Durchgang spielten Seder André und Klaus Michael groß auf und nahmen den Gegner 2 Mannschaftspunkte und zusätzliche 117 Kegel ab. Im letzten Durchgang ergatterte Schrof Josef seinen Punkt ebenfalls mit Leichtigkeit, während Lieb Dominik seine Leistung dieses Mal nicht abrufen konnte. So endete das Spiel mit einem 1:7 Auswärtssieg für den KSK Sparkasse Jenbach und dadurch führt die Mannschaft aktuell die Tabelle der Bundesliga West an.

Der KV Schwaz musste sich dieses Wochenende den starken Spielern vom KSK Union Orth / Donau stellen zu dem Nationalspieler wie Rathmayer Martin oder auch Zatschkowitsch Matthias gehören. Im ersten Durchgang hatten Budai Adam und Gstrein Roland ihre Gegner knapp aber doch im Griff. Mit 12 Kegel Vorsprung ging es in den zweiten Durchgang. Gruber Patrick erspielte ebenfalls seinen Punkt während Hechenberger Michael seinen Punkt deutlich verspielte. Im letzten Durchgang hatte der KV Schwaz die Aufgabe 13 Kegel Rückstand wiedergutzumachen. Diese undankbare Aufgabe kam Arnold Hannes und Reichart Christian zu. Aufgrund eines gut aufgestellten KSK Union Orth / Donau blieb dem KV Schwaz auch das Unentschieden verwehrt und so endete das Spiel mit 3:5.