TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
70 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
30.01.17 08:33 Alter: 316 days

Katharina Schmidhofer holt Tiroler Meistertitel Damen allgemein. Die Titel in der Klasse Ü-50 und Ü-60 gehen bei den Damen an Monika Steinlechner und Helga Nösig und bei den Herren an Willi Gründler und Walter Fasching

 

Bei den Tiroler Einzelmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Telfs sicherte sich Katharina Schmidhofer vom TV Schwaz 1857 Tiroler Meistertitel

Die Schwazerin  erzielte mit 562 Kegel die Tagesbestleistung und verwies Andrea Hauseggerr vom KSK Raiffeisen Ötztal (541 Kegel) und Michaela Werth (KC Rofan, 535 Kegel) auf die Plätze.

Bei den Damen Ü-50 siegte Monika Steinlechner vom TV Schwaz 1857 mit 558 Kegel vor Beate Werth  (KC Rofan Jenbach, 531 Kegel) und Waltraud Gschwendner vom SV Innsbruck mit 469 Kegel.

Die Klasse Damen Ü-60 entschied Helga Nösig  vom KSK Raiffeisen Ötztal mit 506 Kegel vor ihren Vereinskolleginnen Rosalinde Abfalterer (492 Kegel) und Lidwina Schöpf  (478 Kegel) für sich. 

Bei den in Wattens durchgeführten Einzelmeisterschaften Herren U-50 und Ü-60 setzten sich mit Willi Gründler vom KSK Sparkasse Jenbach und Walter Fasching von der WSG Swarovski Wattens zwei der Favoriten durch. Gründler sicherte sich mit 576 Kegel den Titel bei den Herren Ü-50 vor Bernhard Kohl (SPG SKVI Katzenberger / 566 Kegel) und Christian Kofler (KSK Wacker / 542 Kegel). Im Bewerb der Herren Ü-60 war Walter Fasching eine Klasse für sich. Der Wattener erzielte 579 Kegel und verwies damit Erwin Marterer vom KSK Sparkasse Jenbach (537 Kegel) und Harald Braito (KSK Telfsl, 536 Kegel) auf die Plätze.

Die Ergebnisse im Detail finden Sie im Bereich Bewerbe - Einzelmeisterschaft.

Fotos: Zanger Klaus, Mayr Martin