TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
09.02.20 17:33 Alter: 56 days

KSK Sparkasse Jenbach verliert auswärts, KV Schwaz II macht auswärts wichtige Punkte

 

Am vergangenen Wochenende wurde die zehnte Frühjahrsrunde der Bundesliga West gespielt.

Vergangenes Wochenende ging es für den KSK Sparkasse Jenbach nach Koblach. Im ersten Durchgang gelingt es Gründler Willi trotz hervorragender 556 Kegel nicht seinen Punkt zu holen und auch Kofler Thomas scheitert knapp trotz ebenfalls hervorragender 546 Kegel. Im zweiten Durchgang verspielt auch Lieb Dominik mit hervorragenden 551 Kegel seinen Punkt, Schrof Josef verliert mit 546 Kegel ebenfalls seinen Punkt. Mit 39 Kegel Rückstand geht es in den dritten Durchgang. Seder André konnte seine Leistung nicht abrufen und verliert mit 472 Kegel seinen Punkt. Klaus Michael erkämpft sich indes knapp seinen Punkt. Damit endet das Spiel mit einer bitteren 7:1-Niederlage.

Für den KV Schwaz II ging es nach Bludenz. Das Spiel eröffnet Schrettl Marco, der mit hervorragenden 551 Kegel souverän seinen Punkt holt, während auch Haselwanter Patrick mit 540 Kegel seinen Punkt holt. Im zweiten Durchgang gelingt es Falzberger Stefan mit 544 Kegel nicht seinen Punkt zu holen, dafür kann Dummer Marco mit einem strategisch guten Spiel seinen Punkt gewinnen. Mit Kegelgleichstand geht es in den dritten Durchgang. Arnold Hannes und Monthaler Maximilian spielen nochmal groß auf und erspielen jeweils 556 Kegel und ihre Punkte. So gelingt es dem KV Schwaz mit einem 1:7-Sieg wichtige Punkte gegen den Tabellennachbarn einzusacken.

 

Hier kommt ihr zu den Tabellen und Spielberichten der Tiroler Ligen.
Hier kommt ihr zu den Tabellen und Spielberichten der Superliga und Bundesliga West.