TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
07.03.22 07:31 Alter: 160 days

KSK Sparkasse Jenbach steht vor dem Meistertitel

 

Dominik Lieb - mit 603 Kegel der Stärkste an diesem Tag.

Alles war angerichtet für ein Kegelfest anlässlich des Tiroler Derbys in der Bundesliga West. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse lieferten sich der KSK Sparkasse Jenbach und der KV Sparkasse Schwaz II ein hochklassiges Duell, souverän geleitet von SR Reini Valle. Letztendlich hatten die Jenbacher mit einer Kegeldifferenz von 27 Kegel und einem 5 : 3 - Heimsieg die Nase vorn. Kleinigkeiten und ein in bester Laune aufspielender Dominik Lieb (603 Kegel) gaben den Ausschlag zu Gunsten der Jenbacher, die es jetzt selbst in der Hand haben, den Meistertitel in der Bundesliga West in trockene Tücher zu bringen. Die Schwazer können aus eigener Kraft den Vizemeistertitel schaffen.

Ein Schnitt von 612 Kegel und 640 Kegel von Patrik Gruber waren für den KV Schwaz I zu wenig, um aus Kleinwarasdorf Zählbares mitzunehmen. Mit einer 6 : 2 - Niederlage bei einer Kegeldifferenz von 39 Kegel mussten die Schwazer die Heimreise antreten.