TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1

Zur Coronakrise

Geschätzte Vorstandsmitglieder,
werte Funktionärinnen und Funktionäre
liebe Sportkolleginnen und -kollegen!

Als Präsident des TSKV ist es mir ein Anliegen, zu der allgegenwärtigen durch einen kleinen Virus mit großer Wirkung verursachten Misere ein paar Worte bzw. Sätze zu verlieren. Ich hoffe, dass es euch allen gut geht und noch niemand Probleme mit dem Covid19 Virus hat oder hatte und auch haben wird. Meine Bitte an euch, haltet euch weitgehend an die Vorgaben der Regierung und bleibt wenn irgend möglich,auch wenn es schwer fällt, zu Hause. Natürlich gibt es Kegler*innen unter uns, die sich auf Grund ihrer Arbeit, ihrer freiwilligen Mitgliedschaft bei einer Blaulichtorganisation oder ihres sozialen Engagements der Gefahr einer Ansteckung aussetzen, diesen gilt mein, und ich glaube unser aller, Dank! Die Kegelbahnen sind ja wie alle anderen Sportstätten per Verordnung bis auf weiteres mit einer Sperre für Spiel- und Trainingsbetrieb belegt, und so ist es nicht möglich, unserem Hobby nachzugehen. Ich habe volles Verständnis, wenn sich einige die Frage stellen, ob diese Anordnunge nicht überzogen ist. Da wir aber alle keine Spezialisten für Seuchen und Pandemien sind, sollte es uns fern liegen, diese Maßnahme zu hinterfragen. Vielleicht nutzen einige die Zeit, sich mit der mentalen Seite des Kegelns zu beschäftigen oder betätigen sich mit anderen Sportarten, aber bitte nur Indoor. Hometrainer und Laufband sind angesagt, um das Konditionslevel zu halten.

Wie es mit der abgebrochenen Frühjahrsrunde,, dem offenen Cup oder den einzelnen Meisterschaften weitergeht, ist noch vollkommen offen, da man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen kann, wie lange die Verkehrsbeschränkung (nach wie vor der 14. April) aufrecht erhalten wird und wann eine Freigabe der Sportstätten vom Land bzw. den Gemeinden erfolgt. Auch von Seiten des ÖSKB gibt es zur Zeit keine definitive Information zur Fortsetzung des Spielbetriebes. Ich weiß, viele Worte die man in den sozialen Medien schon oft gehört hat und die uns wahrscheinlich noch einige Zeit begleiten werden. Aber bitte, übt euch in Geduld und riskiert nicht unnötig eure Gesundheit, dass wir uns alle, und das hoffentlich bald, wieder zu spannenden Wettkämpfen treffen können. Bis dahin bleibt gesund und ein kräftiges "Gut Holz!" soll euch durch diese Krise begleiten.

Bleibt gesund, Gerhard!


Sonntag 24. of November 2019 KV Schwaz II und KSK Sparkasse Jenbach erleiden Niederlage

In der zehnten Herbstrunde verlieren beide Bundesligamannschaften.


Samstag 16. of November 2019 KV Schwaz I und KV Schwaz II erleiden Niederlage, KSK Sparkasse Jenbach feiert auswärts Sieg und Mannschaftsbahnrekord

In der neunten Herbstrunde verlieren der KV Schwaz I und KV Schwaz II auswärts. KSK Sparkasse Jenbach gewinnt.


Sonntag 10. of November 2019 Tolle Leistungen bei der Tiroler Einzelmeisterschaft Herren Ü-50 und Ü60

Am 9. und 10. November 2019 wurden die Vorentscheidungen der Herren Ü-50 und Ü-60 ausgetragen.


Samstag 09. of November 2019 KV Schwaz I und KSK Sparkasse Jenbach feiern Heimsieg, KV Schwaz II erleidet Heimniederlage

In der achten Herbstrunde siegt der KV Schwaz zu Hause. Ebenso darf der KSK Sparkasse Jenbach über einen Heimsieg jubeln. Der KV Schwaz II erleidet eine bittere Heimniederlage.


Samstag 09. of November 2019 Radio U1 Tirol gewinnt Gästeturnier 2019

Am vergangenen Dienstag, 5. November, wurde das Gästeturnier zwischen den Mannschaften Radio U1, Tiroler Tageszeitung, Stastny Optik und Sportamt Innsbruck ausgetragen.


Zeige Artikel 31 bis 35 von 777

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >